Dederichs Reinecke & Partner nominiert für den PR Report Award.

Hamburg, 5. März 2014. Dederichs Reinecke & Partner ist erneut für den PR Report Award nominiert. In der Kategorie „Kreativität und innovative Idee“ steht das Projekt „Vote on the road“ für den Kunden BlaBlaCar, Europas größte Mitfahrzentrale, vor der Jury.

Zur Bundestagswahl 2013 galt wie immer: Gute Argumente können viel bewegen bei noch unentschlossenen Wählern. Doch wann hat man als „ganz normaler Mensch“ schon einmal die Gelegenheit, ausführlich mit einem Spitzenpolitiker zu sprechen, jenseits von Infoständen und Bierzelten? Wenn man gemeinsam mit ihm im Auto sitzt! Denn wohl kaum ein anderer Berufsstand fährt vor Wahlen so viel mit dem Auto durch die Republik. Doch selten sind im Auto alle Plätze gefüllt. Pünktlich zur Bundestagswahl startete daher die Aktion „Vote on the Road“. Politiker boten auf www.blablacar.de Mitfahrgelegenheiten an und gaben den Mitgliedern die Möglichkeit, bei ihnen mitzufahren. So konnten alle in  Ausführlichkeit über aktuelle politische Themen diskutieren und ihre Fragen stellen.

Alle Nominierungen sind hier zu finden: http://prreportawards.de/einreichung/die-finalisten-2014/

Die im Hamburger Schanzenviertel ansässige PR-Agentur Dederichs Reinecke & Partner beschäftigt aktuell 38 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und zählt im Bereich Freizeit und Tourismus zu den führenden Kommunikationsagenturen Deutschlands. Weitere Kompetenzfelder sind Fast Moving Consumer Goods, Entertainment und Automotive. Zum aktuellen Kundenportfolio zählen unter anderem Senseo, natreen, Universal Pictures, Stage Entertainment und Suzuki.